Grasbahnrennen in Osnabrück,
16.07.2017

2. Pressemitteilung, 11.07.2017 - Text: Kira Loheider

 

In wenigen Tagen heulen die Motoren wieder auf der Nahner Waldbahn. Die AMG konnte namenhafte Fahrer wie James Shanes, James Wright und Paul Cooper für sich gewinnen. Auch Fahrer wie Andrew Appleton, Bernd Diener, Christian Hülshorst und Stephan Kalt werden, wie in den letzten Jahren, bei der AMG an den Start gehen. Dieses Jahr hat die AMG versucht ihren Schwerpunkt auf die Nachwuchsarbeit zu legen. Daher werden die Youngster Danny Maaßen und Kai Dohrenkamp in der internationalen Soloklasse mit von der Partie sein.

Ebenfalls ein Youngster der AMG Osnabrück Finn Loheider wird am Sonntag in der Junioren Klasse C vertreten sind. Für die Junioren konnten die AMG Osnabrück zudem auch noch Kevin Lück, Fabian Heinemann, Timo Wachs sowie Chad Wirtzfeld aus Großbritannien für das Grasbahnrennen an den Start locken.

Ein weiteres Highlight ergibt sich aus den 1000ccm Seitenwagen, die nach längerer Abstinenz wieder dabei sind. Die Klasse wird aus einer Gruppe aus England vertreten. Da die 1000ccm Maschinen als einzige Klasse mit dem Uhrzeigersinn fahren, bringen sie viel Spannung und Aktion mit.

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

Zeitplan
Maschinenabnahme 7.30 Uhr
Training 9.00 Uhr
Fahrervorstellung 13.00 Uhr
Rennbeginn 13.30 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene 16 Euro
Kinder / Ermäßigt 8 Euro
Familienkarte 35 Euro

Die Fahrerfelder

I-Solo
#
Name Nat
3
Bernd Diener
7
Kai Dorenkamp
11
Danny Maaßen
12
James Wright
14
Martin Malek
22
Andrew Appleton
33
Marcel Dachs
41
Christian Hülshorst
42
Stephan Katt
93
James Shanes
Paul Cooper
 
I-Gespanne
#
Name Nat
1
Markus Venus / Markus Heiß
3
Dave Carvill / Camron Godden
5
Christophe Grenier / Vincent Bertoneche
9
Mitch Godden / Paul Smith
20
Florian Kreuzmayr / Nicole Balz
33
Kevin Hübsch / Michael Burger
44
Markus Brandhofer / Tim Scheunemann
72
Shaun Harvey / Danny Hogg
R10
Maik Teutenberg / Benjamin Klaus
 
B-Solo
#
Name Nat
1
Jens Buchberger
2
Marcel Sebastian
3
Fabien Neid
4
Andy ter Schuur
5
Sven Klein
14
Kevin Teager
21
Maik Brinkkötter
31
Dennis Helfer
120
Dave Hammond
         
Junior C
#
Name Nat
2
Finn Loheider
4
Timo Wachs
15
Fabian Heinemann
17
Kevin Lück
69
Chad Wirtzfeld
1000ccm Gespanne / GB
Joe Mogg / Jake Cutler
Simon Heal / Rolland Bromfield
Lee Jones / Ryan Wonton
Jeff Measor / Gareth Trilgigas
Oldies / GB
19
Colin Harris
35
Steve Gurd
120
Dave Hammond
178
Mike Eeles
189
Rob Snow
191
John Wheatley
241
Geoff Urban
257
Brian Page
921
Phil Spencer

1. Pressemitteilung, 24.06.2017 - Text: Dieter Glatzer

 

61. Osnabrücker Grasbahnrennen - International TOP besetzt

Die AMG Osnabrück  veranstaltet am 16. Juli 2017 das 61. Int. Grasbahnrennen mit einer TOP Besetzung.

In der Int. Soloklasse erwartet Sie ein ausgeglichenes Fahrerfeld u.a. mit dem Europameister James Shanes, dem WMTeilnehmer Stephan Katt, den Grasbahnspezialisten aus England Andrew Appleton und Paul Cooper, aus Tschechien Martin Malek sowie aus Deutschland Bernd Diener, Christian Hülshorst, Marcel Dachs, Kai Dohrenkamp und Danny Maaßen.

Auch das weitere Programm auf der Nahner Waldbahn ist vielfältig. In der Hochburg der Seitenwagenrennen sind Europameister und Deutsche Meister am Start u.a. Markus Venus, Markus Brandhofer, der Aufsteiger Kevin Hübsch, Florian Kreuzmayer, der Umsteiger von 2 Rädern auf 3 Räder Mitch Godden und Shaun Harvey. Diese Namen versprechen Seitenwagensport vom Feinsten.

Die B-Lizenz Soloklasse ist ebenfalls mit einem ausgeglichenen Fahrerfeld aus Nord- und Süddeutschland, sowie 2 Fahrern aus Dänemark und England dabei.

Das Highlight der Veranstaltung sind die 1.000 ccm Gespanne. Mit ihren 1000 PS-starken Motoren und einem Moto-GP Sound werden sie die Zuschauer begeistern. Entgegen der normalen Fahrtrichtung fahrend, geben sie Alles, um den „Großen AMG-Pokal“ zu gewinnen.

Die Nachwuchsarbeit wird in Osnabrück immer groß geschrieben. 6 Junioren der Klasse C mit dem AMG-Fahrer Finn Loheider werden tollen Bahnsport zeigen. In den Pausen zeigen uns die 9 Oldies aus England (Lew Coffin Boys) mit ihren Oldtimern ihr Können.

Wir möchten Ihnen Bahnsport 1. Klasse präsentieren und freuen uns auf Ihr Kommen.