Sandbahn & Speedwayrennen in Mulmshorn
29./30.07.2017

5. Pressemitteilung, 15.07.2017 - Text: Karin Haltermann

 

Race Weekend Mulmshorn

Der neue Termin steht und die Vorbereitungen laufen schon wieder auf Hochtouren. Am 29./30. Juli geht es rund beim Race Weekend in Mulmshorn. Dank unserer starken Partner, dem ADAC Weser-Ems, dem Autohaus Ottens (Sottrum), Autodienst Schmudlach (Mulmshorn), Aral Autohof Bockel, Motorrad Schreiber (Zeven), der Stadt Rotenburg-Wümme und dem OT Mulmshorn ist es uns möglich dieses Event am 29./30. Juli zu präsentieren.

Action, Adrenalin, Spaß und Spannung sind garantiert, wenn die Matadoren ums Oval fegen werden. Den Auftakt gibt es am Samstag auf der KNAX-Speedwaybahn, wenn die Junioren um NBM Punkte fighten werden. Im Anschluss gehen die Stahlschuh – Cowboys der EVLS auf dem Wümmering auf Punktejagd.

Am Sonntag 30. Juli geht es dann für die Internationalen Solisten um den Bürgermeisterpokal der Stadt Rotenburg-Wümme. Hier werden Fahrer aus ganz Europa alles geben um diese Trophäe zu erobern. Desweiteren starten die Nationalen Solo Fahrer und die Seitenwagen, auch hier geht es um Punkte für die NBM. Also auf zum Wümmering am 29./30. Juli 2017 um das 43. ADAC Sandbahnrennen zu sehen


4. Pressemitteilung, 07.07..2017 - Text: Karin Haltermann

 

Race Weekend in Mulmshorn - Neuer Termin

Das am vergangenen Wochenende geplante 43. ADAC Sandbahnrennen / Race Weekend auf der KNAX- Speedwaybahn und dem Wümmering in Mulmshorn ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Nach langen Gesprächen und unzähligen Telefonaten hat der MSC Mulmshorn e.V. im ADAC einen neuen Termin fürs Race Weekend gefunden.

Wiederholungstermin 29./30. Juli 2017

Der MSC Mulmshorn bemüht sich die für den abgesagten Termin verpflichteten Fahrer für den neuen Termin zu gewinnen. Es gab sogar schon Anfragen von anderen die beim ursprünglichen Termin aus anderen Verpflichtungen nicht Starten konnten. Hierzu in kürze mehr!!!

Der MSC Mulmshorn e.V. im ADAC freut sich sie bald auf dem Wümmering begrüßen zu können.

Kurzausschreibung 01.07.2017

Kurzausschreibung 02.07.2017

3. Pressemitteilung, 28.06.2017 - Text: Karin Haltermann

 

Jetzt ist es fast soweit! Noch ein paar Tage bis zum Race Weekend des MSC Mulmshorn auf dem Wümmering. Wie jedes Jahr ist für das leibliche Wohl rund um die Bahn gesorgt, sodass die spannenden Läufe auf der Natursandbahn verfolgt werden können. Auch der kostenfreie Campingplatz ist geöffnet und wartet sehnsüchtigst auf die ersten Besucher. Ebenso kostenfrei ist auch in diesem Jahr wieder der Parkplatz am Stadion.

Unsere jungen Besucher bis 12 Jahre haben wieder kostenlosen Eintritt, für Erwachsene kostet es in diesem Jahr 15 Euro und Ermäßigte sind mit 10 Euro am Sonntag dabei.

Am Samstag den 01 Juli 2017 werden die Junioren und die PW 50 Fahrer ab 9 Uhr an den Start gehen und am Nachmittag beginnen ab 15 Uhr die ersten Vorläufe des Gespann Masters und die Rennen der EVLS.

Sonntag den 02 Juli beginnt um 13:30 Uhr das Rennen bei dem neben dem Gespann
Masters auch die Internationalen Solisten und die Nationalen Solisten ihr können unter Beweis stellen werden. Die Vorläufe werden um 11:00 Uhr schon starten. Neben dem eigentlichen Renngeschehen wird in diesem Jahr auch der Bürgermeisterpokal der Stadt Rotenburg / Wümme in der Internationalen Solisten Klasse ausgetragen werden.

Der MSC Mulmshorn freut sich darauf alle Motorsport Fans auch in diesem Jahr wieder auf dem Wümmering begrüßen zu dürfen.


2. Pressemitteilung, 25.06.2017 - Text: Karin Haltermann

 

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren beim MSC Mulmshorn, bald wird es wieder laut und spannend auf dem Wümmering. Nicht nur die Clubfahrer Fabien Neid, Nicole Standke, Nick Colin Haltermann, Melvin Jödicke, Paul Evitts und John Hartley freuen sich darauf, dass das Startband für sie nach oben schießt. Auch Internationale Fahrer wie der amtierende Europameister James Shanes, Andrew Appelton und Martin Malek stehen schon in den Startlöchern. Aber auch unsere deutschen Fahrer sind mit Christian Hülshorst, Jens Benneker und Bernd Diener gut aufgestellt und wollen ihr Können auf der 750m langen Natursandbahn unter Beweis stellen.

Den Auftakt zum Race Weekend übernehmen die Junioren am 01. Juli 2017 ab 09:00 Uhr. Starten werden neben den PW 50 Piloten die Klassen der Junior A, Junior B und die Junior C. Den MSC vertreten Nick Colin Haltermann und Melvin Jödicke in der Junior B mit ihren 125 Kubikzentimeter Maschinen auf der KNAX- Speedwaybahn.

Am Nachmittag ab 15 Uhr sorgen dann neben den Stahlschuh- Cowboys der EVLS die Seitenwagen mit ihren ersten Vorläufen für Action. Für den MSC werden John Hartley und Paul Evitts bei der EVLS an den Start gehen. Clubfahrerin Nicole Standke wird mit ihrer Beifahrerin Jenny Plehn beide Tage beim Gespann Masters am Band sein.

Außerdem wird am Sonntag den 02.Juli 2017 in der Internationalen Klasse der Solisten der Bürgermeisterpokal der Stadt Rotenburg / Wümme ausgetragen, dieser ist auch Schirmherr der Veranstaltung. Auch werden die Fahrer der Nationalen Solisten und des Gespann Masters am Band stehen.


1. Pressemitteilung, 19.05.2017 - Text: Karin Haltermann

 

Race Weekend Mulmshorn

Am 1. & 2. Juli 2017 ist es wieder soweit, in Mulmshorn gibt es wieder Action, Adrenalin und Spaß für Groß und Klein. Der MSC Mulmshorn präsentiert Bahnsport vom Feinsten bei seinem Race Weekend. Ein Muss für alle Motorsportfans.

Samstags den 1. Juli geht es mit den Junioren ab ca. 9:00 Uhr auf der KNAX-Speedwaybahn los. Da heißt es Punkte für die Norddeutsche Bahnmeisterschaft zu sammeln. Selbst die Kids mit ihren PW 50 Maschinen fighten um jeden Punkt. Aber auch die Junior A, Junior B und Junior C Fahrer schenken sich nichts.

Im Anschluss treten die Stahlschuh Cowboys der EVLS zu ihrem dritten Lauf auf dem Wümmering an. Ehemalige Spitzenfahrer wie Bob Dolman, Henk Snijder, Paul Evitts und Hartmut Ernst, um nur einige zu nennen, sind am Start. Sie werden alles geben um wichtige Punkte für ihre Meisterschaft aus Mulmshorn mitzunehmen.

Des weiteren gastiert erstmals das Gespann Masters auf dem Wümmering, sie werden mit ihrem Training und ersten Punktläufen den Wümmering rocken.  Im Anschluss besteht die Möglichkeit für alle Fans in entspannter Atmosphäre mit dem ein oder anderen Fahrer im Fahrerlager ins Gespräch zu kommen. Sonntag runden dann die Internationalen Solofahrer und die Nationalen Solisten das Race Weekend in Mulmshorn ab.

Wen der MSC Mulmshorn schon unter Vertrag hat werdet Ihr demnächst auf unserer Homepage www.mscmulmshorn.de lesen können. Seid gespannt es wird ein packendes Rennen um den Bürgermeister Pokal der Stadt Rotenburg Wümme in der Internationalen Solo Klasse geben.